Werde Teamer!

Neuer Campus, neue Inhalte, neue Leute – der Einstieg ins Studium stellt für viele Bachelorstudierende mehr als einen Neuanfang dar. 

Als Teamer:in unterstützt zu Ersties bei einem erfolgreichen Studienstart, indem du sie durch die Orientierungswoche (O-Woche) begleitest: 

  • Du durchläufst gemeinsam mit den Ersties die verschiedenen Programmpunkte der O-Woche und hilfst bei der ersten Orientierung an der Uni 
  • Du hilfst den Ersties dabei, sich mit anderen zu verknüpfen, förderst das soziale Ankommen an der Uni und sorgst für eine positive Gruppendynamik 
  • Du stehst den Ersties während der O-Woche als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung 

Unterstützt wird jede:r Teamer:in durch einen studentischen Mentor bzw. eine studentische Mentorin, welche:r die Ersties über die O-Woche hinaus für das erste Studienjahr zur Gestaltung von Studium und Studienleben berät. 

Vorteile des Teamerengagements 

Dein freiwillige Engagement als Teamer:in ist nicht nur vorteilhaft für Ersties. Du kannst von folgenden Aspekten profitieren: 

  • Du hast die Gelegenheit, viele neue Leute kennenzulernen 
  • Du kannst Ersties einen guten Start ins Studium ermöglichen 
  • Durch die Leitung einer Gruppe kannst du deine Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten trainineren 
  • Du bekommst eine tolle Referenz für deinen Lebenslauf 
  • Nach Unterzeichnung des Teamervertrags bekommst du eine kleine Aufwandsentschädigung 
  • Last but not least: Du kannst nochmal an der O-Woche teilnehmen – Spaß ist also garantiert! 

Voraussetzungen 

Wenn du Teamer:in werden möchtest, solltest du… 

  • in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang oder mit Anteilsfach Management / Wirtschaft studieren, 
  • Spaß daran haben, neue Leute kennenzulernen und eine Gruppe zu betreuen, 
  • verlässlich sein, 
  • bereit sein, eine Schulung zu durchlaufen (s. FAQ), und 
  • während der O-Woche (01.-03.10.2024) verfügbar sein. 

Anmeldung als Teamer:in 

Interesse geweckt? Dann melde dich hier bis zum 15.08.2024 als Teamer:in bei den Fachschaftsräten Wirtschaftswissenschaften (FSR Wiwi) und International Business Studies (FSR IBS) an! 

FAQ zum Teamerengagement

Gruppenbetreuung

Als Teamer betreust du eine Gruppe Erstsemesterstudierende von 10-15 Leuten aus den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, Sportökonomie, International Business Studies oder dem Anteilsfach Management.  Die Gruppeneinteilung hängt davon ab, wie viele Anmeldungen es in den jeweiligen Studiengängen geben wird. Diese Information wird allerdings erst kurzfristig bekannt gegeben, weshalb eine frühzeitige Zuteilung nicht möglich ist.  

Der Zeitaufwand setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Die Zeit, die du für das Durchlaufen der Schulung benötigst und die O-Woche selbst. 
Den e-Learning-Kurs auf PANDA kannst du flexibel im September absolvieren. Wahrscheinlich wirst du jedoch nur ca. 3 Stunden benötigen, um den gesamten Kurs zu absolvieren. Für das Treffen am 30.09. solltest du ebenfalls ca. 3-4 Stunden einplanen. Der Aufwand für die Vorbereitung aufs Teamerengagement beläuft sich somit auf ca. 6-7 Stunden. 
Für die Tage der O-Woche (01.10.-03.10.2024) solltest du am Dienstag und Mittwoch ganztätig (8-18 Uhr) sowie am Donnerstagnachmittag bis -abend verfügbar sein. 

Die wichtigste Aufgabe als Teamer:in ist zunächst, dass du deine Erstiegruppe durch alle Programmpunkte der O-Woche begleitest und für Fragen zur Verfügung stehst. Den genauen Ablauf der O-Woche, inhaltliche Programmpunkte und Ansprechpartner erfährst du im Rahmen der Schulung. 

Für eine gute Zusammenarbeit ist es wichtig zu wissen, mit wem man zusammenarbeitet. Daher wird es am 30.09.2024 ein Treffen geben, bei dem du die Möglichkeit hast, deine:n Co-Teamer:in sowie die Mentoren kennenzulernen und dich mit diesen auszutauschen.  

Teamervertrag

Die Aufwandsentschädigung wird von der Zentralen Studienberatung (ZSB) über die Anzahl der zu betreuenden Ersties und die Anzahl der Teamer festgelegt. Wir gehen aktuell davon aus, dass diese wahrscheinlich bei ca. 20 € liegen wird. Dabei ist zu beachten, dass Studierende, die zum Zeitpunkt der O-Woche bereits als Studentische Hilfskraft (SHK) oder Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss (WHB) angestellt sind, leider keinen Anspruch auf die Aufwandsentschädigung haben. 

Wenn du die O-Woche als Teamer absolviert hast, unterschreibst du nach der O-Woche einen Teamervertrag mit der Zentralen Studienberatung (ZSB). Von dieser erhältst du einen Nachweis über deine Teamertätigkeit. 

Voraussetzungen & Anmeldung

Da du als Teamer für die Betreuung der Gruppe verantwortlich bist, wird deine Unterstützung an allen drei Tagen der O-Woche benötigt. Wenn es absehbar ist, dass du nicht an allen Tagen zur Verfügung stehst, solltest du auf eine Anmeldung als Teamer:in verzichten. 
Du kannst dir allerdings gerne bereits die O-Woche im darauffolgenden Wintersemester vormerken. Diese findet immer eine Woche vor Beginn der Vorlesungszeit statt. 

Du möchtest dich als Teamer engagieren, deine Gruppe allerdings nicht allein betreuen? Kein Problem! Du kannst mit max. einer weiteren Person ein Teamer-Duo bilden. Gibt dafür einfach im Anmeldeformular den Namen der Person an, mit der du gern zusammenarbeiten würdest – und stell sicher, dass sie dasselbe tut. 

Wir freuen uns über jede:n Einzelne:n, der sich für unsere Erstsemesterstudierenden einsetzen und engagieren möchten. Die Ersties haben in der Regel aber auch Fragen zum Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, wenn du einen wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund hast oder regelmäßig Module an der Fakultät Wiwi belegst. Nichtsdestotrotz freuen wir uns über deine Anmeldung als Teamer und kommen ggf. auf dich zurück. 

Ersties haben erfahrungsgemäß viele Fragen zu den aktuellen Studienbedingungen in ihrem Studiengang. Daher ist es uns wichtig, dass unsere Teamer:innen an der Uni Paderborn studieren. 

Stellt sich erst nach deiner Anmeldung als Teamer:in heraus, dass du in dem Zeitraum der O-Woche wider Erwarten aus einem wichtigen Grund nicht zur Verfügung stehen kannst, melde dich bitte so früh wie möglich bei den Teamerkoordinatoren des FSR Wiwi oder FSR IBS ab, damit diese kurzfristig für Ersatz sorgen können. Nur so kann ein reibungsloser Ablauf der O-Woche gewährleistet werden. 

Schulung

Die Teamer-Schulung findet als e-Learning Kurs auf PANDA statt. Diesen kannst du Anfang September in deinem eigenen Tempo und nach individueller Verfügbarkeit absolvieren. Wichtig ist, dass du die Schulung bis zum bis zum 29.09.2024 vollständig bearbeitet hast. Nur so kannst du in deiner Rolle als Teamer verlässlich und vorbereitet auftreten.  

Zu der Schulung wirst du Anfang September durch die Teamerkoordinatoren des FSR Wiwi / FSR IBS hinzugefügt. Sobald wir dies getan haben, benachrichtigen wir dich zudem per E-Mail. Stelle also sicher, dass du Ende August / Anfang September deine Uni-E-Mail und/oder PANDA checkst. 

Die Teamer-Schulung ist unerlässlicher Bestandteil des Teamer-Engagements. Sie vermittelt dir das notwendige Wissen, welches dich auf den Ablauf der O-Woche sowie deine Verantwortlichkeiten und Aufgaben vorbereitet, weshalb es unbedingt notwendig ist, dass du diese vollständig und rechtzeitig abschließt. Du wirst im Laufe der Zeit mehrmals an die Schulung erinnert und auch darauf hingewiesen, falls du die diese zum Ende des Monats noch nicht vollständig absolviert hast.  

Solltest du Schwierigkeiten bei der Schulung haben, wende dich bitte an die Teamerkoordinatoren des FSR Wiwi / FSR IBS. Die Kontaktdaten erhältst du bei der Anmeldung. 

Zusammenarbeit mit dem Mentoringprogramm

Bachelorstudierende der Studiengänge B. Sc. Wirtschaftswissenschaften, B. Sc. International Business Studies, B. Sc. Sportökonomie oder andere Studiengänge mit Anteilsfach Management haben die Möglichkeit, durch eine:n studentische:n Mentor:in betreut zu werden. Bei den Mentor:innen handelt es sich um Bachelor- oder Masterstudierende in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen, die im Rahmen einer Lehrveranstaltung als Mentor:innen ausgebildet werden. Sie begleiten die Ersties über die O-Woche hinaus über 1-2 Semester und beraten sie zu allen Fragen und Herausforderungen bei der Gestaltung von Studium und Studierendenalltag. Aus diesem Grund werden die Mentor:innen bereits während der O-Woche eingebunden und übernehmen nach Abschluss der O-Woche die Gruppe von dem bzw. der Teamer:in. Mehr Informationen zum Mentoringprogramm findest du hier. 

Du würdest die Erstsemesterstudierenden gerne sowohl durch die O-Woche begleiten als auch darüber hinaus in 1-2 Semestern ihres Studiums unterstützen? Melde dich gerne für beides an! Da Teamer:innen und Mentor:innen ähnliche Skills benötigen, ist ein doppeltes Engagement nicht nur möglich, sondern auch sinnvoll. Hierfür musst du dich einmal über den QR-Code als Teamer anmelden. Zusätzlich musst du dich während der 1. Anmeldephase für das Modul M.184.2539 Team- und Beziehungsprozesse reflektiert gestalten (Bachelor) bzw. M.184.5539Team- und Gruppenprozesse anleiten, verstehen und reflektieren“ (Master) bewerben. Bitte beachte, dass die Module zugangsbeschränkt sind. Es gibt also keine Garantie, dass du auch tatsächlich als Mentor:in aktiv werden kannst.